ZUGRIFFSSICHERHEIT

Geben Sie den richtigen Nutzern Zugriff auf die richtigen Dinge.

DATENBLATT HERUNTERLADEN LEITFADEN LESEN
WAS UNSERE LÖSUNG BIETET

NIEMAND MUSS SICH ZWISCHEN HOHER SICHERHEIT UND EINEM BEQUEMEN ZUGANG ENTSCHEIDEN

Mitarbeiter und Verbraucher benötigen heute einen digitalen Zugriff von jedem beliebigen Standort aus. Sie müssen also dafür sorgen, dass Ihre digitalen Ressourcen sowohl gut zugänglich als auch sicher sind. Doch die Komplexität und die lokalen Anforderungen älterer Web-Access-Management(WAM)-Systeme und die Tatsache, dass man API-Gateways nur einmalig nutzen kann, bereiten Unternehmen Kopfschmerzen. Mit PingAccess können Sie Autorisierungsfunktionen zentral verwalten und Ihre Anwendungen und APIs in jeder beliebigen Domain für User an sämtlichen Standorten schützen.

Lesen Sie die kurzdarstellung
WIE UNSERE LÖSUNG FUNKTIONIERT

MODERNES ZUGRIFFSMANAGEMENT
FÜR DAS DIGITALE UNTERNEHMEN

  • Mit PingAccess können Sie sich entspannt zurücklehnen. Schließlich wissen Sie, dass nur die richtigen Benutzer auf sensible Ressourcen zugreifen können. Eine umfassende Regel-Engine stellt sicher, dass Benutzer mit der angemessenen Autorisierung bis hinunter auf URL-Ebene angemeldet werden. Administratoren können Zugriffsregeln basierend auf Benutzerattributen wie z. B. Gruppen, Standort, Tageszeit oder Gerät anpassen.

  • PingAccess prüft die Benutzeridentität zweimal, indem es Regeln im Kontext anwendet und umfassend evaluiert, mit welchen Methoden und unter welchen Umständen der Benutzer den Zugriff anfordert. Man kann Faktoren wie OAuth-Attribute, Netzwerke und Zeitbereiche nutzen, um die Identität des Benutzers während der Autorisierung sicherzustellen.

  • Sie möchten die Prozesse für Administratoren und Anwendungseigentümer vereinfachen? Müssen Sie die Anzahl der Stakeholder reduzieren, um die Compliance sicherzustellen? PingAccess führt die Verwaltung von Zugriffssicherheit und Websitzungen in einer einzigen Konsole zusammen. Hier können Regeln für Webanwendungen und APIs geschrieben, verwaltet und aktualisiert werden.  

  • Zu den flexiblen Implementierungsoptionen gehören Agent- und Gateway-Modelle, um unterschiedliche Kundenanforderungen zu erfüllen. Ein Gateway-Modell kann Zugriffskontrolle, Websitzungsverwaltung und identitätsbasiertes Auditing zentral ermöglichen, während ein agentbasiertes Modell sich auf Servern implementieren lässt, ohne dass Netzwerk- oder Infrastrukturmodifizierungen erforderlich sind. Sie können Gateways, Agents oder beides implementieren und lokal oder in der Cloud auf unterschiedlichen Plattformen wie IIS, Apache, NGINX und F5 nutzen.

WIE UNSERE LÖSUNG FUNKTIONIERT

EIN HOHER STANDARD FÜR STANDARDS

Ping baut seine Lösungen auf offenen Standards und ermöglicht so beliebige Anwendungsfälle. PingAccess akzeptiert sichere REST- und SOAP-basierte Services unter Verwendung von SAML, OAuth, OIDC, WS-Fed und WS-Trust. Außerdem umfasst die Lösung zahlreiche betriebsfertige Adapter, Agents und Token-Übersetzer, die für eine einfache Integration mit bestehenden Anwendungen sorgen. PingAccess ermöglicht sichere digitale Partnerschaften und erlaubt Third-Party-APIs einen Zugriff auf Anwendungs- und Ressourceninformationen, was letztendlich die Produktivität steigert. Wenn Sie wissen möchten, woraus eine moderne Access-Management-Plattform besteht, lesen Sie unser Whitepaper.

LADEN SIE DAS WHITEPAPER HERUNTER
WIE UNSERE LÖSUNG FUNKTIONIERT

ÜBERALL IMPLEMENTIEREN.
SÄMTLICHE RESSOURCEN SCHÜTZEN.

Sie können PingAccess lokal oder in öffentlichen und privaten Clouds implementieren, um all Ihre Ressourcen zu schützen, egal wo diese gehostet sind. So können Sie eine Cloud-first-Strategie schneller umsetzen und die Lösung auf Zehntausende Transaktionen pro Sekunde mit erweitertem Clustering und Replizierung skalieren.  Mithilfe von Identitätsspeichern wie Azure AD kann PingAccess auch lokale Anwendungen schützen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie dank unserer Microsoft-Partnerschaft eine größere Anzahl lokaler Apps mit Azure AD verbinden können, lesen Sie unser Whitepaper.

LADEN SIE DAS WHITEPAPER HERUNTER
DIE FAKTEN

WGU PROFITIERT VON EINFACHEM REGELBASIERTEM ZUGRIFF

DIE SITUATION

Die Western Governors University (WGU) wollte eine Vielzahl neuer und alter Anwendungen verbinden. Dazu musste die bestehende OpenSSO-Lösung ersetzt werden, um moderne Protokolle wie SAML und OpenID Connect zu unterstützen. Außerdem musste sie sowohl APIs als auch Anwendungen über einen einzigen Access-Gateway schützen.

 

DAS ERGEBNIS

PingFederate zeigte in Kombination mit PingAccess eine überlegene Performance und einen geringeren Verwaltungsaufwand als alle anderen evaluierten Lösungen. Die WGU erhielt den einfachen Zugriff auf Anwendungen, den sich ihre User wünschten, sowie einen richtlinienkonformen, kontrollierten Zugriff auf Ressourcen. 

VIDEO ANSEHEN MEHR STORYS

SIE MÖCHTEN ALLES ÜBER MODERNES ACCESS-MANAGEMENT ERFAHREN?