Gehen Sie einen neuen Weg –
und nehmen Sie Ihre bestehenden Systeme mit

Ganz gleich, ob Ihre Anwendungen sich in der öffentlichen oder privaten Cloud befinden, ob sie mobil oder webbasiert, intern oder kundenseitig sind, Ping Identity hat die passende Lösung für sicheres Access-Management und Single-Sign-On (SSO). Dank bewährter Industriestandards wie SAML, OAuth und OpenID Connect können Sie Ihre Prozesse schnell und einfach optimieren – und sich so auf Ihre Arbeit konzentrieren, statt sich um die Sicherheit sorgen zu müssen. Lösungen von Ping Identity zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Einfach zu implementieren, sodass Sie SSO für Ihre Anwendungen innerhalb von Stunden aktivieren können
  • Basierend auf bewährten Industriestandards statt auf proprietären Agenten
  • Flexibel und erweiterbar mit Dutzenden von Integrationen, um die Anforderungen jeder Organisation oder Anwendungsplattform zu erfüllen

Unsere Kunden brauchen branchenerprobte SSO-Lösungen, die schnell und problemlos mit den zunehmenden und sich verändernden Anforderungen an Ihren Zugriff mitwachsen. Mit Ping Identity können wir diesen Bedarf hervorragend decken.

Daniel Guerard, Leiter InfrastrukturtechnologieRideau
transparent

Ältere Identitätsmanagementlösungen stoßen oft an Grenzen, wenn es um die Erfüllung technischer und geschäftlicher Anforderungen geht. Moderne Unternehmen benötigen flexible und skalierbare Identitätslösungen, die schnelles Wachstum und neue Technologien unterstützen. Ping Identity bietet ein einzigartiges Portfolio an Bibliotheken, Adaptern und Konnektoren, die eine einfache Integration in Ihre bestehenden Technologien ermöglichen und so Entwicklungszeiten und Kosten senken.

 

Jedes Unternehmen nutzt Anwendungen und Technologien, die reibungslos funktionieren – bzw. funktioniert haben, als sie freigegeben wurden. Mittlerweile ist die Nutzung und Verwaltung dieser geschäftskritischen Anwendungen und Systeme immer mühsamer geworden, weil sie, was Identitäten betrifft, nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.

 

Ping Identity stellt Dutzende von Drop-in-Integrationen für Webserver, Anwendungsserver, WAM-Systeme, Authentifizierungssysteme und Virtualisierungstechnologien sowie umfangreich ausgestattete APIs und SDKs für intern entwickelte Anwendungen bereit. Mithilfe dieser bewährten Integrationen konnten Hunderte Ping Identity-Kunden ihren Umsatz steigern, indem sie ihren Benutzern einen einfachen, sicheren Zugriff auf jede beliebige Anwendung bereitgestellt haben. So konnten diese einfach ihre Arbeit erledigen, statt sich mit der IT-Abteilung über gesperrte Passwörter streiten zu müssen. Ping Identity unterstützt die Integration mit:

  • Microsoft IIS und Apache HTTP Server
  • IBM WebSphere, Oracle Weblogic, Apache Tomcat sowie weiteren Anwendungsservern
  • CA Siteminder, Oracle Access Manager, Tivoli Access Manager, SAP Netweaver sowie weiteren Web-Access-Management-Systemen
  • Active Directory, Azure AD, LDAP sowie weiteren Authentifizierungssystemen
  • RSA SecurID, Symantec VIP, Google Authenticator und weiteren Zwei-Faktor- sowie anderen starken Authentifizierungssystemen
  • PeopleSoft, ADP, Microsoft Dynamics sowie weiteren kommerziellen Anwendungen
  • Amazon Web Services, Citrix XenApp sowie weiteren Virtualisierungsplattformen

Bei einer großen Privatkundenbank, die stark durch Übernahmen wuchs, war das IT-Team nicht in der Lage, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten. Das änderte sich Dank Ping Identity: Es gelang ihr, das Verfahren zur Zusammenführung von Identitätsverzeichnissen dramatisch zu vereinfachen und den Zeitaufwand für die Integration erworbener Services in ihr Onlinebanking-System zu verringern.