Geben Sie Ihren Benutzern maximale Freiheit...
und behalten Sie dabei die Kontrolle.

KOSTENLOS TESTEN

PingFederate™ ist ein Federation-Server mit umfangreichen Funktionen, der Identitätsmanagement, Web-Single-Sign-On und API-Sicherheit für Kunden, Partner und Mitarbeiter bereitstellt. Benutzer können mit einer einzigen Identität über jedes Gerät sicher auf die gewünschten Anwendungen zugreifen. PingFederate unterstützt alle aktuellen Identitätsstandards wie SAML, WS-Federation, WS-Trust, OAuth und OpenID Connect und ist als führende Federation-Lösung anerkannt, die sowohl heutige als auch zukünftige Anforderungen erfüllt..

PingFederate stellt IT-Unternehmen die Tools bereit, die sie für Identitätssicherheit mit hoher Integrität benötigen. Mit PingFederate können Identitäten und Passwörter an einem sicheren Ort bleiben, während Benutzer auf die für ihre Aufgaben benötigten Anwendungen und Informationen zugreifen können. PingFederate bietet IT-Administratoren folgende Funktionen:

  • Zentralisierte Kontrolle über Identitäten und Authentifizierung.
  • Standardisierte Benutzerverwaltung (Provisioning und Deprovisioning).
  • Überwachung und Auditing im Hinblick auf Governance und Compliance.
  • Entwicklung eigener Administrationsservices über umfangreiche Admin-APIs.

Trennung von Identitäten
und Anwendungen

Auf Anwendungen mit einer einzigen Identität zugreifen und Passwörter dort lassen, wo sie hingehören.

Passwortrisiko
verringern

Den Einsatz mehrerer Passwörter überflüssig machen und Multifaktor-Authentifizierung für zusätzlichen Schutz integrieren.

Eine zentralisierte Zugangskontrolle sicherstellen

Eine einzige Schnittstelle für Web-SSO, Zugriffsmanagement und User-Provisioning bereitstellen.

Nützliche Erkenntnisse
gewinnen

SSO-Leistungskennzahlen, -Datenverkehr und -Compliance von einem zentralen System aus überwachen.

Mit PingFederate können Sie:

  • Ihre bestehenden Identitätsspeicher, Cloud-Verzeichnisse oder Social-Identity-Anbieter integrieren.
  • Zugangsentscheidungen basierend auf Gerät, Standort, Tageszeit oder anderen kontextbezogenen Daten treffen.
  • Authentifizierungsdaten mit Informationen aus unterschiedlichen Datenspeichern oder Identitätssystemen erweitern.
  • komplexe Regeln verwenden, um Zugangsentscheidungen basierend auf Identitätsattributen, Gruppenmitgliedschaften oder Authentifizierungsmethoden zu treffen.
  • Ihre Webanwendungen und APIs mit Standardprotokollen wie SAML, OAuth und OpenID Connect schützen.
  • erweiterte Aggregation und Übersetzung von Federation-Protokollen bereitstellen.

PingFederate verfügt über umfangreiche Integrationskomponenten für Identitätsspeicher wie Active Directory und LDAP, WAM-Systeme und Multifaktor-Authentifizierungssysteme wie PingID®. PingFederate stellt darüber hinaus einfache REST-APIs bereit, die Authentifizierungs- und Serviceanwendungen für Authentifizierung, Provisioning und sicheres Single-Sign-On von Anwendern nutzen können. PingFederate ermöglicht die Integration mit:

  • Microsoft IIS und Apache HTTP Server.
  • .NET, Java, PHP, Perl, Python und weiteren Entwicklungssprachen.
  • IBM WebSphere, Oracle Weblogic, Apache Tomcat.
  • CA Siteminder, Oracle Access Manager, Tivoli Access Manager, SAP Netweaver.
  • Active Directory, Azure AD, LDAP, RADIUS, x.509.
  • PingID®, RSA SecurID, Symantec VIP, Google Authenticator.
  • PeopleSoft, ADP, Microsoft Dynamics sowie weiteren kommerziellen Anwendungen.
  • Amazon Web Services, Citrix XenApp sowie weiteren Virtualisierungsplattformen.
  • Tausenden von SaaS-Anwendungen.

Ganz gleich, ob Sie PingFederate in Ihrem Datencenter oder auf einer IaaS-Lösung wie Amazon Web Services implementieren, unsere Lösung eignet sich wie keine andere, um private Cloud-Umgebungen mit mandantenfähigen Anwendungen in der öffentlichen Cloud, wie z. B. Salesforce, Dropbox oder Office 365, zu verbinden. Durch die Integration von PingAccess mit PingFederate können Sie diese standardbasierte Identitätssicherheit einfach, zuverlässig und in großem Maßstab auf Ihre eigenen Webanwendungen und APIs ausweiten.