Benutzerverwaltung – flexibel wie nie zuvor.

Ping Identity gibt Ihnen die Flexibilität, Ihre Benutzer in Ihrem bestehenden Verzeichnis (z. B. Active Directory) zu speichern und zu verwalten oder in einem Cloud-basierten Verzeichnis zu speichern. Sie müssen nicht Ihr gesamtes Verzeichnis oder sämtliche Passwörter synchronisieren, um alle Benutzer – Mitarbeiter, Kunden und Partner – zu verwalten. Machen Sie es so, wie es am besten für Ihre Organisation ist.

Mit unserem Cloud-Verzeichnis können Sie Benutzer ohne zusätzliche Hardware speichern und verwalten. Unser Identity as a Service (IDaaS)-Angebot mit anpassbaren Benutzer-Metadaten, Selbstregistrierung und einheitlicher Administrationskonsole entlastet Sie von der aufwändigen Speicherung externer Benutzer in Ihrem Unternehmensverzeichnis.

 

Sie können Ihre bestehende Infrastruktur problemlos weiterverwenden und erhalten mit nur einem Klick Zugriff auf Ihre Anwendung. Wenn Sie eine Verbindung mit Active Directory-Servern benötigen, kommt unser schlanker Agent zum Einsatz, der sich in Minutenschnelle installiert. Ist eine Verbindung mit anderen Benutzerspeichern (z. B. LDAP) erforderlich, unterstützt unser Federation-Server zusätzliche Anwendungsfälle. Wir stellen darüber hinaus einfache REST-APIs bereit, die mehr Flexibilität für Authentifizierung, Provisioning und sicheres Single-Sign-On von Anwendern bieten.

pingone_laptop_buildout

Heutzutage greifen nicht nur Mitarbeiter auf Ihre Anwendungen zu. Denken Sie an Ihre Kunden und Partner! Egal ob eigenständig genutzt oder als Erweiterung für Ihre bestehenden Benutzerspeicher – unser Cloud-Verzeichnis eignet sich ideal für Benutzer, die nur gelegentlich auf Ihre Anwendungen zugreifen. Sie können Partner und Kunden getrennt von internen Ressourcen halten und so die Kosten für die Verwaltung dieser Benutzer in Ihren bestehenden Verzeichnissen verringern.