Vollständig integrieren. Intelligent weiterentwickeln.

Große Unternehmen haben Jahre – und umfangreiche Mittel – in die Implementierung, Verwaltung und Wartung lokaler Identitätsmanagementsoftware investiert. Bei Ping Identity wissen wir, wie komplex lokale Infrastrukturen sein können. Daher bieten wir das wohl umfassendste Angebot an sofort einsetzbaren Integrationen rund um das Identitätsmanagement.

Unsere Lösungen funktionieren mit:

  • Webservern: Apache, Microsoft IIS
  • Anwendungsservern: Oracle WebLogic, IBM Websphere
  • Web-Access-Management CA Siteminder, Oracle Access Manager, RSA Access Manager
  • Kommerziellen Anwendungen: PeopleSoft, ADP, SharePoint
  • Virtualisierungstechnologien: Citrix XenApp, Amazon Web Services
  • Benutzerdefinierten Anwendungen: Java, .NET, PHP, Perl, Python

Sie können Ihre bestehende Infrastruktur weiter nutzen. Dies ermöglicht eine vollständige Integration und eine intelligente Weiterentwicklung hin zu einer Identity Defined Security.

 

Eine effiziente Identitätsinfrastruktur unterstützt IT-Teams dabei, die Verbindung zu Identitäts- und Serviceprovidern für die Integration auf der ersten und letzten Meile herzustellen. Unsere Identity Defined Security-Plattform bietet Integration auf der ersten Meile für Datenspeicher und Prozesse wie Benutzeraktivität, Anmeldungen, Benutzerauthentifizierung, Benutzerspeicher, Verzeichnisse, Attributspeicher und Kontoinformationen. Die Integration auf der letzten Meile ermöglicht den Zugriff auf Anwendungen, Serviceprovider, Webservice-Schnittstellen und mobile Services oder Webanwendungen.

Erhöhen Sie den Wert Ihrer Investitionen in das Identitätsmanagement, indem Sie ältere Technologien mit Lösungen integrieren, die Ihre Anforderungen erfüllen. Die Integration mit Ping Identity wird unter anderem von folgenden IAM-Systemen unterstützt:

 

 

Zugriffsmanagementsysteme

Web-Access-Management-Systeme wie z. B. CA Siteminder, Oracle Access Manager, RSA Access Manager.

transparent

Authentifizierungsservices

Windows IWA (Kerberos/NTLM), Datenbank (JDBC), LDAP, X.509 und Cloud-APIs.

transparent

 

Systeme für starke Authentifizierung

PingID®, Symantec VIP, RSA SecurID, Google Authenticator, Vasco Identikey, Gemalto, Toopher und viele weitere.

Sie können Benutzer schneller und sinnvoller einbinden, indem Sie gängige Cloud-Identitätsprovider und Anmeldungen über soziale Netzwerke nutzen. Die Cloud Identity-Konnektoren von Ping Identity eignen sich ideal für Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Unternehmen, die Mitarbeiter, Partner oder Kunden über folgende Services authentifizieren und verbinden möchten:

  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Windows Live
  • Salesforce.com

Ping Identity unterstützt WS-Trust, sodass Sie viele unterschiedliche Token mit Standardmethoden verarbeiten oder generieren können. Der STS ist vollständig mit Microsoft Windows Identity Foundation kompatibel. Entwickler können unsere integrierte Token verwenden oder ihre eigenen erstellen.

SaaS-Konnektoren erleichtern automatisiertes Cloud-basiertes User-Provisioning für führende SaaS-Anbieter. Mit vorausgefüllten Verbindungseinstellungen, Kontobereitstellungsparametern und SSO-Endpunktparametern vereinfachen SaaS-Konnektoren die Einrichtung gängiger Cloud-basierter Anwendungen:

  • Salesforce.com
  • Google Apps
  • Cisco WebEx
  • Workday
  • Ultimate
  • Dropbox for Business